Lehrer*innen- und Multiplikator*innen-Fortbildung „Welt in der Krise – doch die Rettung lauert überall“

Wann:
2. April 2020 um 9:00 – 16:30
2020-04-02T09:00:00+02:00
2020-04-02T16:30:00+02:00
Wo:
Mädchen-Realschule Heilig-Blut
Heilig Blut 1
85435 Erding
Kontakt:
FIBS (LgID E962-0/20/2 - 22450)

Die Teilnehmerzahl ist auf 30 begrenzt, die Mindest-Teilnehmerzahl beträgt 15.

Wo? Mädchen-Realschule Heilig-Blut, Heilig Blut 1, 85435 Erding
Anmeldung?Über FIBS (LgID E962-0/20/2 – 22450) oder per Mail an bildungsstation@bags-ev.de

Welt in der Krise – doch die Rettung lauert überall

Täglich hören wir Katastrophenmeldungen, auf die Schüler*innen mit Ohnmachtsgefühlen und Verdrängung reagieren. Zeit- und Leistungsdruck verhindern Besinnung und den Blick über den Tellerrand. Dabei interessieren
sich Jugendliche brennend für Zukunftsfragen. Sie wollen mitbestimmen, gehört und ernst genommen werden. Veränderung ist möglich. Weltweit nehmen Menschen ihr Schicksal gemeinsam in die Hand und gehen neue Wege der Ernährung, im Wirtschaften und sozialen Miteinander.

In diesem Workshop – der Mut macht und inspiriert – präsentieren wir Beispiele von Träger*innen des "Alternativen Nobelpreises" sowie von Jugendlichen, die weltweit aktiv werden – außerdem von Natur, die sich regeneriert und von Städten, die sich wandeln. Wir stellen Schulprojekte und Methoden zur Reflexion sowie zu kreativem Arbeiten mit Jugendlichen vor.

Referent/in:

Christoph Steinbrink
Lehrbeauftragter für Pädagogik und Globales Lernen an der Ludwig-Maximilians- Universität München; ehemaliger Leiter der Arbeitsstelle EineWelt am Pädagogischen Institut der Landeshauptstadt München

Marita Matschke
Projektreferentin für Globales Lernen beim Eine Welt Netzwerk Bayern e.V.; als Vertreterin verschiedener NGOs häufig als Referentin und Workshopleiterin in Schulen; Dozentin in der Erwachsenenbildung und Lehrerfortbildung zu Themen der Einen Welt und des Globalen Lernens

Gefördert von Engagement Global mit finanzieller Unterstützung des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung und aus Mitteln der Evang. Luth. Kirche in Bayern.