Zukunftswerkstatt – was ist das und wie geht das? Teil 2 – Praxis in Erding

BAGS e.V. in Kooperation mit ZGL

Zukunftswerkstatt – was ist das und wie geht das? Teil 2 – Praxis in Erding

59 59 people viewed this event.

Warum ist  Zukunftsdenken so wichtig? Wie kann eine Zukunftswerkstatt im Kontext einer Bildung für Nachhaltige Entwicklung aussehen, eingesetzt und reflektiert werden?  Wie führe ich selbst eine Zukunftswerkstatt durch und was ist dabei zu beachten?

Zukunftsdenken, d.h. die Zukunft bei Entscheidungen mitzudenken, stellt für viele (junge) Menschen eine Herausforderung dar. Im Rahmen einer BNE spielt deshalb der Aufbau von Zukunfts- und Gestaltungskompetenzen eine zentrale Rolle. Die Methode Zukunftswerkstatt ermöglicht es, sich mit Hilfe vielfältiger Methoden und auf kreative Art und Weise mit der Zukunft auseinanderzusetzen und zu lernen unter Unsicherheit Entscheidungen zu treffen.

Die beiden Referentinnen Kirstin Wolf und Sara Ogrissek zeigen Ihnen/Euch, wie die Methode Zukunftswerkstatt funktioniert und wie wir Menschen dabei begleiten können, gemeinsam in die Zukunft zu blicken!

Die Veranstaltung findet ab einer Teilnehmerzahl von 15 Personen statt. 

Die Fortbildung ist kostenfrei, für die Verpflegung bitten wir um eine Kostenbeteiligung
in Höhe von 5 €/Teilnehmer*in, bitte am Veranstaltungstag bar zahlen.

Gefördert durch ENGAGEMENT GLOBAL mit Mitteln des

Um dich für diese Veranstaltung zu registrieren, besuche den folgenden Link: https://bagsev.f.civicrm.ca/de/civicrm/event/register?reset=1&id=37 →

 

Date And Time

2024-12-05 @ 10:00 to
2024-12-05 @ 17:00
 

Anmeldeschluss

2024-11-28

Share With Friends