Förderung von Globalem Lernen an Grund- und Mittelschulen

In Kooperation mit Frau Prof. Dr. Schrüfer der Geographiedidaktik der Universität Bayreuth und dem Zentrum Globales Lernen

Zielgruppen: Lehrkräfte, Studierende, Referendar*innen, Lehramtsanwärter*innen, sog. Eine Welt-Bildungsreferent*innen und Jugendsozialarbeiter*innen an Schulen und Sozialpädagog*innen für Kinder- und Jugendarbeit

Mit diesem umfangreichen modularen Fortbildungsprogramm für Lehrende an Grund- und Mittelschulen

  • erhalten Sie ein tieferes Verständnis für Globales Lernen/BNE und den Orientierungsrahmen Globale Entwicklung
  • erlangen Sie beste Grundlagenkenntnisse zu unterschiedlichen Themen des Globalen Lernens/BNE
  • erproben und erhalten Sie einen umfangreichen Methoden-Mix für Ihre Lehre
  • erkennen Sie die Qualitätsstandards für Globales Lernen/BNE und wenden diese an
  • ist eine hohe, an die Wissenschaft angelehnte, inhaltliche und methodische Qualität sichergestellt

Mit der Belegung des Grundlagenmoduls und mindestens vier weiteren Modulen des Lehrgangs erhalten Sie zusätzlich ein von Prof. Dr. Schrüfer unterzeichnetes Zertifikat, welches zeigt, dass Sie in der Lage sind, beste Inhalte und die Qualitätsstandards in ihrer/n Lehre/Lehrgängen umzusetzen.

Selbstverständlich können Sie auch einzelne Module besuchen.

Anmeldungen jeweils bei den einzelnen Veranstaltungen:

Die Zoom-Links und Veranstaltungsorte werden bei Anmeldung zugesandt.
Die Module sind auch einzeln belegbar. Zusätzlich gibt es ein Zertifikat vom Zentrum Globales Lernen bei Besuch des Grundlagenmoduls und vier weiterer Module.

Durch die finanziellen Förderungen sind alle Veranstaltungen kostenfrei!

Das Programm 2022 mit sieben weiteren Modulen wird rechtzeitig bekannt gegeben.